Angebote zu "Stephan" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Arbeiten im Gesundheitswesen
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.03.2019, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: (Psychosoziale) Arbeitsbedingungen - Gesundheit der Beschäftigten - Qualität der Patientenversorgung, Auflage: 1/2019, Autor: Angerer, Peter/Gündel, Harald/Brandenburg, Stephan u a, Übersetzer: Angerer, Peter/Gündel, Harald/Brandenburg, Stephan u a, Verlag: Ecomed - Storck GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aggression und Gewalt gegenüber Pflegekräften // Alter(n)sgerechte Arbeitsgestaltung // Arbeitsmediziner // Arbeitsmedizinische Vorsorgeverordnung // Arbeitsmedizinischen Vorsorgeverordnung // Arbeitspsychologisches Phasenmodell // Arbeitssituation der Betriebsärzte // Betreuungsbranche in Deutschland // Betriebsarzt // BGW // Bundesärztekammer // Burnout // Burnout bei Altenpflegekräften // Burnout bei Ärzten // Detached Concern // DGAUM // Dilemmakompetenz bei Führungskräften im Krankenhaus // Emotionsarbeit // Emotionsregulation // Evidenzbasierte Führungsmodelle // Fachkräftemangel im Krankenhaus // Führungskraft als Risikofaktor // Führungskräfte // Gesetzliche Krankenversicherung // Gesunde Arbeitsbedingungen // Gesunde Pflege // Gesunde Pflegende // Gesundes Altern in der Pflege // Gesundheit von Krankenhausbeschäftigten // Gesundheitsmanagement // Gesundheitswesen // Gewalt // Gewaltprävention // Interaktionsarbeit // Kollegiale Erstbetreuung // Krankenhausfinanzierung // Krankenhauspolitik // Medizinische Fachangestellte // Medizinstudium und Gesundheit // Messung gesundheitlicher Führung // Pflege in Deutschland // Pflegearbeit im Krankenhaus // Pflegekräfte mit Migrationshintergrund // Physiotherapie // Psyche und Hauterkrankungen // Psychische Gesundheit im Fokus // Psychische Gesundheitsförderung von Klinikärzten // Psychologische Arbeitsanalysen // Rehabilitation nach Gewaltereignissen // Relationale Führungsmodelle, Produktform: Kartoniert, Umfang: 484 S., Seiten: 484, Format: 1.8 x 24 x 17 cm, Gewicht: 914 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Beschaffung von Sozialleistungen durch Vergabe
26,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zweite Tag der Bundestagung des Deutschen Sozialrechtsverbandes vom 3. bis 4. November 2010 in Nürnberg stand unter der Überschrift "Beschaffung von Sozialleistungen durch Vergabe". Dieser auf der Schnittstelle von privatem und öffentlichem Recht stehende Themenkomplex ist äußerst facettenreich und gewinnt zunehmend an Bedeutung - was sich in den acht Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis widerspiegelt. Im vorliegenden Tagungsband finden sich diese neben der Eröffnungsrede zum ersten Themenkomplex "Stand und Perspektiven der Gesundheitsreform", die die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Gesundheit, Annette Widmann-Mauz, hielt. Aus dem Inhalt:- Wirtschaftsrechtliche Vorgaben für die Vergabe von Sozialleistungen, Heike Schweitzer-Vergabe in der Gesetzlichen Krankenversicherung, Markus Kaltenborn- Vergabe in der Gesetzlichen Krankenversicherung - Kommentar aus der Praxis, Andreas Neun- Vergaberecht in der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII), Stephan Rixen- Vergabe in der Kinder- und Jugendhilfe - Kommentar aus der Praxis, Jonathan Fahlbusch- Vergabe im Bereich der Rehabilitation, Felix Welti- Vergabe in der Arbeitsförderung, Andreas Hänlein- Vergabe in der Arbeitsförderung - Kommentar aus der Praxis, Wolfgang Nörenberg

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Beschaffung von Sozialleistungen durch Vergabe
27,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zweite Tag der Bundestagung des Deutschen Sozialrechtsverbandes vom 3. bis 4. November 2010 in Nürnberg stand unter der Überschrift "Beschaffung von Sozialleistungen durch Vergabe". Dieser auf der Schnittstelle von privatem und öffentlichem Recht stehende Themenkomplex ist äußerst facettenreich und gewinnt zunehmend an Bedeutung - was sich in den acht Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis widerspiegelt. Im vorliegenden Tagungsband finden sich diese neben der Eröffnungsrede zum ersten Themenkomplex "Stand und Perspektiven der Gesundheitsreform", die die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Gesundheit, Annette Widmann-Mauz, hielt. Aus dem Inhalt:- Wirtschaftsrechtliche Vorgaben für die Vergabe von Sozialleistungen, Heike Schweitzer-Vergabe in der Gesetzlichen Krankenversicherung, Markus Kaltenborn- Vergabe in der Gesetzlichen Krankenversicherung - Kommentar aus der Praxis, Andreas Neun- Vergaberecht in der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII), Stephan Rixen- Vergabe in der Kinder- und Jugendhilfe - Kommentar aus der Praxis, Jonathan Fahlbusch- Vergabe im Bereich der Rehabilitation, Felix Welti- Vergabe in der Arbeitsförderung, Andreas Hänlein- Vergabe in der Arbeitsförderung - Kommentar aus der Praxis, Wolfgang Nörenberg

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Private Krankenversicherung
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der führende SpezialkommentarZum WerkDie Vorzüge der Konzeption: Das Werk zur Privaten Krankenversicherung gilt seit über 25 Jahren als der führende Spezialkommentar zu den Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Krankheitskosten-Versicherung und für die Krankenhaustagegeld-Versicherung.Aus dem Inhalt:Kommentierung- der Paragraphen 192-208 und 213 VVG- der MB/KK- der MB/KT- des Basistarifs- des Notlagentarifs- der Auslandsreise-Krankenversicherung- der Privaten Pflegeversicherung- der KalV.Ein Abdruck auch weiterer relevanter Texte erleichtert den Zugang zur Materie.Vorteile auf einen Blick- umfassende Behandlung aller wichtigen Fragen zum Thema- praxisorientiert und zugleich wissenschaftlich fundiertZielgruppeFür Gerichte, Rechtsanwälte, freie Versicherungsberater, Private und Gesetzliche Krankenversicherungen, Verbände, Krankenhausverwaltungen und staatliche Beihilfestellen, Ärzte und deren Haftpflichtversicherer sowie Versicherungsmakler. Der führende SpezialkommentarZum WerkDie Vorzüge der Konzeption: Das Werk zur Privaten Krankenversicherung gilt seit über 25 Jahren als der führende Spezialkommentar zu den Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Krankheitskosten-Versicherung und für die Krankenhaustagegeld-Versicherung.Aus dem Inhalt:Kommentierung- der192-208 und 213 VVG- der MB/KK- der MB/KT- des Basistarifs- des Notlagentarifs- der Auslandsreise-Krankenversicherung- der Privaten Pflegeversicherung- der KalV.Ein Abdruck auch weiterer relevanter Texte erleichtert den Zugang zur Materie.Vorteile auf einen Blick- umfassende Behandlung aller wichtigen Fragen zum Thema- praxisorientiert und zugleich wissenschaftlich fundiertZur NeuauflageDie aktualisierte 5. Auflage berücksichtigt alle Gesetzesänderungen (so z.B. die Einführung eines Notlagentarifs in192 VVG) sowie die einschlägige Literatur und Rechtsprechung, wie sie sich seit Einführung des neuen VVG entwickelt haben.Zu den AutorenDie beteiligten Autoren entstammen sowohl der Anwaltschaft als auch der Wissenschaft und Verbandswirtschaft. Sie bearbeiten jeweils ihre Spezialgebiete und bringen damit ihre wertvollen Erfahrungen aus der Praxis in das Werk ein.Herausgegeben von Jan Wilmes. Bearbeitet von Dr. Jan Boetius, Jan Holger Göbel, Stephan Hütt, Bernhard Kalis, Lutz Köther, Wolfgang Reif, Jürgen Rudolph, Dr. Markus Sauer, Marius Benjamin Schneider, Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Roland Weber und Jan Wilmes.ZielgruppeFür Gerichte, Rechtsanwälte, freie Versicherungsberater, Private und Gesetzliche Krankenversicherungen, Verbände, Krankenhausverwaltungen und staatliche Beihilfestellen, Ärzte und deren Haftpflichtversicherer sowie Versicherungsmakler.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Private Krankenversicherung
163,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der führende SpezialkommentarZum WerkDie Vorzüge der Konzeption: Das Werk zur Privaten Krankenversicherung gilt seit über 25 Jahren als der führende Spezialkommentar zu den Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Krankheitskosten-Versicherung und für die Krankenhaustagegeld-Versicherung.Aus dem Inhalt:Kommentierung- der Paragraphen 192-208 und 213 VVG- der MB/KK- der MB/KT- des Basistarifs- des Notlagentarifs- der Auslandsreise-Krankenversicherung- der Privaten Pflegeversicherung- der KalV.Ein Abdruck auch weiterer relevanter Texte erleichtert den Zugang zur Materie.Vorteile auf einen Blick- umfassende Behandlung aller wichtigen Fragen zum Thema- praxisorientiert und zugleich wissenschaftlich fundiertZielgruppeFür Gerichte, Rechtsanwälte, freie Versicherungsberater, Private und Gesetzliche Krankenversicherungen, Verbände, Krankenhausverwaltungen und staatliche Beihilfestellen, Ärzte und deren Haftpflichtversicherer sowie Versicherungsmakler. Der führende SpezialkommentarZum WerkDie Vorzüge der Konzeption: Das Werk zur Privaten Krankenversicherung gilt seit über 25 Jahren als der führende Spezialkommentar zu den Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Krankheitskosten-Versicherung und für die Krankenhaustagegeld-Versicherung.Aus dem Inhalt:Kommentierung- der192-208 und 213 VVG- der MB/KK- der MB/KT- des Basistarifs- des Notlagentarifs- der Auslandsreise-Krankenversicherung- der Privaten Pflegeversicherung- der KalV.Ein Abdruck auch weiterer relevanter Texte erleichtert den Zugang zur Materie.Vorteile auf einen Blick- umfassende Behandlung aller wichtigen Fragen zum Thema- praxisorientiert und zugleich wissenschaftlich fundiertZur NeuauflageDie aktualisierte 5. Auflage berücksichtigt alle Gesetzesänderungen (so z.B. die Einführung eines Notlagentarifs in192 VVG) sowie die einschlägige Literatur und Rechtsprechung, wie sie sich seit Einführung des neuen VVG entwickelt haben.Zu den AutorenDie beteiligten Autoren entstammen sowohl der Anwaltschaft als auch der Wissenschaft und Verbandswirtschaft. Sie bearbeiten jeweils ihre Spezialgebiete und bringen damit ihre wertvollen Erfahrungen aus der Praxis in das Werk ein.Herausgegeben von Jan Wilmes. Bearbeitet von Dr. Jan Boetius, Jan Holger Göbel, Stephan Hütt, Bernhard Kalis, Lutz Köther, Wolfgang Reif, Jürgen Rudolph, Dr. Markus Sauer, Marius Benjamin Schneider, Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Roland Weber und Jan Wilmes.ZielgruppeFür Gerichte, Rechtsanwälte, freie Versicherungsberater, Private und Gesetzliche Krankenversicherungen, Verbände, Krankenhausverwaltungen und staatliche Beihilfestellen, Ärzte und deren Haftpflichtversicherer sowie Versicherungsmakler.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
"In jeder Träne spiegelt sich die Sonne"
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"In jeder Träne spiegelt sich die Sonne""Omnis lacrima et imaginem solis reddit"Eine Gebäudesprengung, die das Leben aller Beteiligten verändert. Als der schwerverletzte Stephan unter den Trümmern eines Einkaufscenters gefunden wird, ist schnell klar, dass er hier sein Leben lassen sollte.Seine seltene Blutgruppe AB0 und die erschreckenden Verletzungen, die auf einen langen Leidensweg hindeuten, stellen die Ärzte vor große Herausforderungen.Keine Papiere, kein Familienname, keine Krankenversicherung, keine Erinnerung - auch für die Kommissarinnen Eva und Maja ist dies ein ganz besonderer Fall, der weit über ihre beruflichen Aufgaben hinausreicht.Und dann ist da noch eine markante Tätowierung auf dem Bauch des Opfers, die bei der Suche nach dessen Identität Fragen aufwirft.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Private Krankenversicherung (PKV), Kommentar
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der führende SpezialkommentarZum WerkDie Vorzüge der Konzeption: Das Werk zur Privaten Krankenversicherung gilt seit über 25 Jahren als der führende Spezialkommentar zu den Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Krankheitskosten-Versicherung und für die Krankenhaustagegeld-Versicherung.Aus dem Inhalt:Kommentierung- der Paragraphen 192-208 und 213 VVG- der MB/KK- der MB/KT- des Basistarifs- des Notlagentarifs- der Auslandsreise-Krankenversicherung- der Privaten Pflegeversicherung- der KalV.Ein Abdruck auch weiterer relevanter Texte erleichtert den Zugang zur Materie.Vorteile auf einen Blick- umfassende Behandlung aller wichtigen Fragen zum Thema- praxisorientiert und zugleich wissenschaftlich fundiertZielgruppeFür Gerichte, Rechtsanwälte, freie Versicherungsberater, Private und Gesetzliche Krankenversicherungen, Verbände, Krankenhausverwaltungen und staatliche Beihilfestellen, Ärzte und deren Haftpflichtversicherer sowie Versicherungsmakler. Der führende SpezialkommentarZum WerkDie Vorzüge der Konzeption: Das Werk zur Privaten Krankenversicherung gilt seit über 25 Jahren als der führende Spezialkommentar zu den Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Krankheitskosten-Versicherung und für die Krankenhaustagegeld-Versicherung.Aus dem Inhalt:Kommentierung- der192-208 und 213 VVG- der MB/KK- der MB/KT- des Basistarifs- des Notlagentarifs- der Auslandsreise-Krankenversicherung- der Privaten Pflegeversicherung- der KalV.Ein Abdruck auch weiterer relevanter Texte erleichtert den Zugang zur Materie.Vorteile auf einen Blick- umfassende Behandlung aller wichtigen Fragen zum Thema- praxisorientiert und zugleich wissenschaftlich fundiertZur NeuauflageDie aktualisierte 5. Auflage berücksichtigt alle Gesetzesänderungen (so z.B. die Einführung eines Notlagentarifs in192 VVG) sowie die einschlägige Literatur und Rechtsprechung, wie sie sich seit Einführung des neuen VVG entwickelt haben.Zu den AutorenDie beteiligten Autoren entstammen sowohl der Anwaltschaft als auch der Wissenschaft und Verbandswirtschaft. Sie bearbeiten jeweils ihre Spezialgebiete und bringen damit ihre wertvollen Erfahrungen aus der Praxis in das Werk ein.Herausgegeben von Jan Wilmes. Bearbeitet von Dr. Jan Boetius, Jan Holger Göbel, Stephan Hütt, Bernhard Kalis, Lutz Köther, Wolfgang Reif, Jürgen Rudolph, Dr. Markus Sauer, Marius Benjamin Schneider, Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Roland Weber und Jan Wilmes.ZielgruppeFür Gerichte, Rechtsanwälte, freie Versicherungsberater, Private und Gesetzliche Krankenversicherungen, Verbände, Krankenhausverwaltungen und staatliche Beihilfestellen, Ärzte und deren Haftpflichtversicherer sowie Versicherungsmakler.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Das arbeitsrechtliche Mandat - Teilzeit und ger...
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Faxtext lang: Nicht nur die Anzahl der in Teilzeit oder geringfügig beschäftigten Arbeitnehmer in Deutschland steigt seit Jahren kontinuierlich an. Zusätzlich wird die von arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Verflechtungen geprägte Materie aufgrund von neuen Gesetzen wie zum Beispiel dem Mindestlohngesetz immer komplexer. Der Deutsche Anwaltverlag hat deshalb diesem wichtigen Themenbereich einen eigenen Band innerhalb seiner neuen Reihe „Das arbeitsrechtliche Mandat“ gewidmet. Dieses einmalige Praxishandbuch hilft Ihnen, jedes arbeitsrechtliche Mandat zum Thema Teilzeitbeschäftigung schnell, sicher und im Sinne Ihres Mandanten zu betreuen. Alles drin: Die unterschiedlichen Formen der Teilzeitarbeit in einem Buch Auf rund 500 Seiten finden Sie im Band „Teilzeit und geringfügige Beschäftigung“ alles, was Sie für Ihr arbeitsrechtliches Mandat in diesem speziellen Bereich wissen müssen. Sie finden unter anderem wertvolle Informationen und Arbeitshilfen zu folgenden Themen: • Rahmenbedingungen der Teilzeitarbeit • Mutterschutz/Elternzeit • Altersteilzeit • Anspruch auf Teilzeit und auf Verlängerung der Arbeitszeit: • Teilzeitanspruch von Angestellten im Öffentlichen Dienst • Sozialversicherungsrecht: Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Unfallversicherung, • Steuerliche Behandlung der Teilzeitarbeit • Geringfügige Beschäftigung: in und außerhalb privater Haushalte Ein komplett neues Kapitel widmet sich dabei den Themen den aktuellen Themen Pflegeteilzeit und Familienpflegezeit. Das Wissen der besten Experten für Ihr Mandat im Bereich Teilzeitbeschäftigung Die Autoren Dr. Stephan Pauly, Dr. Stephan Osnabrügge und Michael Huth sind ausgewiesene Experten im Bereich Arbeitsrecht und haben für die 3. Auflage ihres Werks „Teilzeit und geringfügige Beschäftigung“ die praktische Anwendbarkeit in den Vordergrund gestellt. Deshalb finden Sie in diesem Buch zahlreiche Praxistipp, Formulierungshilfen und Mustertexte. Damit Sie schnell und vor allem sicher im Rahmen Ihres Mandates agieren können! Faxtext kurz: Nicht nur die Anzahl der in Teilzeit oder geringfügig beschäftigten Arbeitnehmer in Deutschland steigt seit Jahren kontinuierlich an. Zusätzlich wird die aufgrund von neuen Gesetzen (z.B. Mindestlohngesetz) die Materie komplexer. Der Deutsche Anwaltverlag hat deshalb diesem wichtigen Themenbereich einen eigenen Band innerhalb seiner neuen Reihe „Das arbeitsrechtliche Mandat“ gewidmet. Alles drin: Die unterschiedlichen Formen der Teilzeitarbeit in einem Buch Sie finden im Band „Teilzeit und geringfügige Beschäftigung“ alles, was Sie für Ihr arbeitsrechtliches Mandat in diesem speziellen Bereich wissen müssen: Rahmenbedingungen der Teilzeitarbeit, Mutterschutz/Elternzeit, Altersteilzeit, Sozialversicherungsrecht, Pflegeteilzeit, Familienpflegezeit u.v.m. Der Praxisbezug steht dabei im Vordergrund. Deshalb finden Sie in diesem Buch zahlreiche Praxistipp, Formulierungshilfen und Mustertexte. Damit Sie schnell und sicher im Rahmen Ihres Mandates agieren können! E-Mail-Text: Das arbeitsrechtliche Mandat: Alles, was Sie über Teilzeit und geringfügige Beschäftigung wissen müssen Teilzeitarbeit und geringfügige Beschäftigung nimmt zu: Etwa 27 % der Beschäftigten arbeitet laut Statistischem Bundesamt in Teilzeit. Für Sie als Rechtsanwalt bedeutet das: Der Anteil Ihrer teilzeitbeschäftigten Mandanten in Arbeitsrechtsfällen wird weiter steigen. Da kommt das Praxishandbuch „Teilzeit und geringfügige Beschäftigung“ aus der Reihe „Das arbeitsrechtliche Mandat“ gerade zur rechten Zeit! Jetzt mehr erfahren! E-Mail-Betreffzeilen: Teilzeitarbeit: Das arbeitsrechtliche Praxishandbuch Arbeitsrecht und Teilzeit: Alles, was Sie als Anwalt wissen müssen Trendthema Teilzeit: Arbeitsrecht-Mandate sicher bearbeiten

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
SGB I, Sozialgesetzbuch Allgemeiner Teil, Komme...
128,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erste Wahl zum ersten Buch: In bewährter Systematik, lösungsorientiert, gut verständlich: Der Berliner Kommentar SGB I erfüllt mit seinen umfassenden Erläuterungen zum Ersten Buch Sozialgesetzbuch alle Ansprüche der Praxis. Werner Lilge und Dr. Stephan Gutzlerhaben für die Neuauflage ihres vielbeachteten Kommentares jetzt wieder sämtliche Inhalte sorgfältig aktualisiert und werden in jeder Hinsicht der großen Bedeutung gerecht, die das SGB I für Sozialrechtler hat.- Berücksichtigung der umfangreichen Rechtsprechung insbesondere des BSG, BVerwG, BVerfG und der Literatur- Verständliche Argumentationshilfen für anstehende Entscheidungen, Verwaltungsverfahren, gerichtliche Verfahren- Wichtige Auslegungshilfen und HintergrundinformationenNeue Schwerpunkte der 5. Auflage- Bundesteilhabegesetz und damit verbundene Neuregelungen, die auch zu einem neuen 28a SGB I geführt haben- Neues EU-Datenschutzrecht - Anpassungen im Bereich des Verfahrensrechts durch die DSGVO, die besonders auch das in 35 SGB I geregelte Sozialgeheimnis betreffen- Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff des SGB XI und SGB XII- Mütterrente II bei der gesetzlichen Rentenversicherung- Genehmigungsfiktion des 13 Abs. 3a SGB V und ihre Auswirkungen im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot